Yoga Kurs

„Man hat sich von sich selbst entfernt, und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles.“    (T.K.V.Desikachar)

Ziel meiner Kurse ist es ein besseres Körperbewusstsein zu erreichen, beweglicher zu werden und Atem und Bewegung in Einklang zu bringen. Der Körper und insbesondere der Rücken werden in jeglicher Hinsicht gestärkt Sie lernen Ihren Körper besser wahrzunehmen und so Fehlhaltungen, die zu Verspannungen führen, früher zu erkennen.

Yoga am Abend im Treff Röthelheimpark

Dienstag von 18:00 bis 19:30 Uhr

Kursleitung Anette Heidel

Tel. 09131-9324402

E-Mail: anette-entspannung@gmx.de

Homepage: www.yoga-trainerin.de oder www.hm-training.org

Facebook: www.facebook.com/anette.heidelyoga

Hatha Yoga

Wir üben Asanas (Haltungen) und Bewegungsabfolgen, die langsam ausgeführt und schrittweise aufgebaut werden. Achtsamkeit bei der Übung ist wichtiger als eine perfekte Haltung, die Asanas können an den Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst werden. Zuerst üben wir dynamisch, dann halten wir einige Atemzüge in der  Asana.

Natürlich üben wir Pranayama (Atemübungen) und am Ende der Stunde gibt es eine Schlussentspannung.
Wann immer passend erscheint wird auch die Yogaphilosopie erklärt.

Wer regelmäßig Yoga übt kann besser Körper und Geist im Gleichgewicht bringen und begegnet das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen viel gelassener. Der Geist wird klar und frei, wir finden den Weg zu unserer Mitte zurück.

Yoga ist für jeden möglich, unabhängig vom Alter oder Beweglichkeit, wichtig ist nur die passende Gruppe zu finden!

Homepage: www.yoga-entspannung-erlangen.de

<p>Yoga Dozentin Marisa Leininger</p>

Yoga Dozentin Marisa Leininger

<p>Yoga Dozentin Anette Heidel</p>

Yoga Dozentin Anette Heidel

Zur Person

Marisa Leininger, Yogalehrerin (BDY- Mitglied)

1964 in Argentinien geboren und seit 1982 in Deutschland lebend, Mutter von drei Kindern, wohnt im Erlangen Bruck.
Yoga hat mich immer interessiert; Stress und Rückenschmerzen waren der ausschlaggebende Grund Yoga aktiv zu üben.
Es hat mich so gut getan, dass ich nach drei Jahren Yogapraxis beschloss mein Beruf aufzugeben und eine vierjährige Ausbildung bei VISION Yoga mandiram in München zu machen. Diese hat mich in jeglicher Hinsicht bereichert.
Den Weg zur Spiritualität begann mit meiner christlichen Erziehung, diese wurde durch die Yogalehrerausbildung weiter vertieft und mein Horizont ist weiter geworden.

Ich durfte während meiner Yogalehrerausbildung und in verschiedenen Fortbildungen und Workshops großartige Referenten kennen lernen, einige davon sind Mark Whitwell,  Sriram, Eberhard Bärr, Helga Simon Wagenbach, Ursula Lyon, Laura Casu, Angelika Neumann, Shridha, und viele andere.
Der indische Jesuit Sebastian Painadath, seine klare Ausdrucksweise in den Meditationskurse und seinem Ashram in Kerala, Indien, inspirieren mich sehr auf dem Weg der interreligiösen Begegnung.

Seit 2009 leite ich Yogakurse in Erlangen: privat im Treffpunkt Röthelheimpark und in St. Sebald sowie bei der VHS Erlangen