Stadtteilarbeit

im Treffpunkt Röthelheimpark

Der Treffpunkt Röthelheimpark soll Kommunikation und Begegnung zwischen den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils ermöglichen und fördern. Daher richtet es sich in der Ausgestaltung seiner Angebote an alle Bevölkerungsgruppierungen jeglichen Alters und Geschlechts im Einzugsgebiet. Das Haus ist als „offenes Haus“ konzipiert. Dies bedeutet zum einen offene Räume im Wortsinne, zum anderen ein vielfältiges Angebot, das sich an den heterogenen Lebenswelten der Bewohnerinnen und Bewohner orientiert und damit Offenheit ausstrahlt. Das Foyer steht unter der Woche als Begegnungs- und Versammlungsraum zur Verfügung. Die Nutzerinnen und Nutzer des Hauses, Anwohnerinnen und Anwohner, ehren- und hauptamtlich Engagierte können sich hier begegnen und miteinander in Kontakt kommen.

Im Treffpunkt Röthelheimpark treffen sich aktuell über 85 verschiedene Gruppen, Vereine und Ehrenamtliche.

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Überblick über alle Angebote, aktiven Gruppen, hauseigene Veranstaltungen u.v.m.